Auch im Januar und Februar lohnt es sich, Budapest zu besuchen

Nach Weihnachten und Silvesterabend kommt eine ruhigere Zeit in jeder Familie. Aber auch im Januar-Februar soll man nicht zu Hause bleiben, auch am Anfang des Jahres kann man schöne Programmangebote finden.

Die Legende von Sissi

Am 7.und 20. Februar 2019 hat die Tanzgruppe ExperiDance eine wunderbare Liebesgeschichte in ihrem Repertoire. Die Legende über die Liebe von Sissi und Graf Andrassy wird ins Leben gerufen, mit der Hilfe von dem weltberühmten Budapester Zigeuner Symphonieorchester.

Eine kleine Vorschau von der Vorstellung finden Sie auf diesem Youtube Link:
https://www.youtube.com/watch?v=4brWPFh7zWE&feature=share

Mehr Info über die Tickets und Termine:

https://www.programturizmus.hu/ajanlat-experidance-liliomfi.html

Fönix – Feuerzirkus

Ab 20. bis 26. Januar 2019 wird jeden Tag das Feuer die Hauptrolle spielen im Großen Zirkus in Budapest. Der Zirkus ist der einzige in Mitteleuropa, dessen Gebäude aus Stein ist und so auch im Winter für die Zuschauer, mit 1450 Plätze zur Verfügung steht. 

Regisseure sind die berühmten Gebrüder Rippel, welche auch an der Darstellung teilnehmen: weltberühmte Artisten, die mehrere Guinness Rekorde halten.

Karten können Sie hier besorgen:

https://www.jegy.hu/program/fonix-tuzcirkusz-99190

Giuseppe Verdi: Nabucco

Ab 11. Januar können die Opernfreunde im Theater Erkel in Budapest die berühmte Nabucco von Verdi sehen. Nabucco ist eine der berühmtesten und beliebtesten Oper von Verdi. Das Werk bedeutete schon im Leben des Komponisten einen Höhepunkt: das war sein erster wirklich großer Erfolg von ihm.

Die Oper hat einerseits das Streben des jüdischen Volkes nach Freiheit aus der babylonischen Gefangenschaft zum Thema. Andererseits steht die extreme Selbstüberschätzung des Titelhelden Nabucco (der biblische Nebukadnezar II.) im Zentrum. Nabucco will sich der Handlung der Oper nach selbst zu Gott machen. Er wird daraufhin mit Wahnsinn geschlagen und erst durch die Bekehrung zum Gott der Hebräer geheilt.

https://www.programturizmus.hu/ajanlat-verdi-nabucco.html

Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresanfang und unvergessliche kulturelle Ereignisse in Budapest.